Ab dem 20.10.2018 protokollieren wir die Fahrzeiten verschiedener Strecken durch Halle um zu zeigen, dass keine neue Strasse für die Strecke vom Trothaer Hafen zum Ende der Osttangente an der B100 gebaut werden muss.
Analyse der Verkehrslage der Verbindung zwischen Anschluss Osttangente bei Peissen und Trothaer Hafen mittels FCD (Floating Car Data) von Google Maps basierend auf den GPS Standortdaten von Android und iOS Smartphones. Die Fahrzeitanalyse spricht gegen die Kosten einer zusätzlichen, längeren(!) Nordtangente.
Im Gegensatz zur FCD Analyse auf nordtangente-halle.blogspot.com handelt es sich hier um Echtzeit-Daten, abgegriffen direkt von Google Maps.
Die Daten werden praktisch von jedem zweiten Autofahrer von Google abgegriffen und durch Google Maps API zur Verfügung gestellt. Kein Messverfahren kann jemals genauere Daten liefern (auch nicht über Drone-based Traffic Flow Estimation)!
Die Rohdaten stellen wir gerne für weitere Analyzen zur Verfügung.
Dieses Projekt wurde als Projekt auf der Open-Innovation-Plattform Intelligente Vernetzung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) erfolgreich eingereicht.
Vielen Dank an ZenxCoder aus Halle für den Programmierung :-)

Erste kurze Auswertung nach 30 Tagen
An stauunanfälligsten ist die Strecke "Volkmannstr nach Pferderennbahn", dafür braucht man fast immer nur 4 min (dunkel blaue Bereiche bei 4 min).
Die entgegengesetzte Richtung ist am stau-gefährdetsten (Wolkenverteilung), obwohl 5-10min längere Fahrzeit für die Stoßzeiten nicht ungewöhnlich sein sollte.
Die Strecke Trotha-B100 mit 5min längere Fahrzeit in der Rushhour, und Ausreißer am 24. und 29.10.2018.
Wählen Sie hier die Strecke: Route ansehen Route ansehen Route ansehen Route ansehen Route ansehen Route ansehen Route ansehen Route ansehen

Welcher Wochentag bzw. Zeitraum: